PV-Anlagen

      wir sind Ihr E3DC-Partner bei PV-Anlagen

        Elektromobilität

        umweltfreundlich Auto fahren!

          Hausgeräte

          Helfer für den alltäglichen Gebrauch

            Lichtkonzepte

            Bestes Licht bei geringem Stromverbrauch

              Smart Home

              Ein komfortables Zuhause genießen

              Heizungsmoder­nisierung: lohnenswert für die Umwelt und für die Haushaltskasse

              Die Heizungssanierung bietet die Möglichkeit, den Energieverbrauch zu senken. Darüber hinaus bietet sie jedoch auch noch einige weitere Vorteile. Vor diesem Schritt ist es stets empfehlenswert, sich genau darüber zu informieren, ob sich die Heizungsmodernisierung für Sie lohnt.

              Gründe für eine Heizungs­mo­der­nisierung

              Die Gründe für die Sanierung der Heizung sind sehr vielfältig. Sie reichen von einem Defekt der bisherigen Anlage bis hin zum Wunsch, den Energieverbrauch zu senken.

              Energieverbrauch senken

              Der Wirkungsgrad von Heizungsanlagen hat in den letzten Jahrzehnten stark zugenommen. Das bedeutet, dass ältere Systeme deutlich mehr Energie verbrauchen als moderne. Um Ihren Bedarf zu senken, ist es daher sinnvoll, ein neuartiges Gerät zu verwenden. Das stellt einen der häufigsten Gründe für eine Heizungsmodernisierung dar. Der geringere Energieverbrauch entlastet die Haushaltskasse und schont die Umwelt.

              Defekt der bisherigen Anlage

              Insbesondere bei älteren Anlagen treten häufig Defekte auf. Statt kostspielige Reparaturarbeiten durchzuführen, kann es in vielen Fällen sinnvoller sein, die Heizung zu erneuern.

              Erhöhung der Sicherheit

              Die meisten Heizungsanlagen führen einen Verbrennungsprozess durch. Wenn die Technik nicht mehr perfekt funktioniert, entsteht daraus ein Sicherheitsrisiko. Selbst wenn die alte Heizung noch genügend Wärme produziert, kann es aus diesem Grund sinnvoll sein, sie gegen ein modernes System auszutauschen.

              Gesetzliche Vorschriften

              Schließlich gibt es gesetzliche Vorschriften, die Sie beim Betrieb Ihrer Heizung beachten müssen. Beispielsweise ist es vorgeschrieben, die Anlage nach einer Betriebszeit von 30 Jahren zu ersetzen. Wenn Ihre bisherige Heizung dieses Alter bereits erreicht hat, ist es daher zwingend notwendig, sie zu modernisieren.

              Auswirkungen auf den Energieverbrauch

              Einer der entscheidenden Faktoren bei der Heizungsmodernisierung besteht darin, wie hoch die Einsparungen beim Energieverbrauch durch diese Maßnahme sind. Die Reduzierung des Energieverbrauchs hängt jedoch stets vom Einzelfall ab – beispielsweise davon, welchen Wirkungsgrad Ihre bisherige Anlage aufweist und ob Sie in Zukunft auch auf erneuerbare Energien setzen werden.

              Staatliche Fördermöglichkeiten berücksichtigen

              Wenn Sie Ihre Heizung modernisieren, erhalten Sie in den meisten Fällen eine staatliche Förderung. Das kann die Investitionskosten deutlich senken. Dadurch wird diese Maßnahme noch lohnenswerter.

              Wie schnell amortisiert sich die Anlage?

              Eine weitere wichtige Frage besteht darin, wie schnell sich die Investition amortisiert. Doch auch hierbei ist es wichtig, den Einzelfall genau zu berücksichtigen. In den meisten Fällen amortisiert sich diese Maßnahme jedoch nach sechs bis zehn Jahren. Für eine genauere Berechnung können Sie sich auch gerne an unseren Fachbetrieb wenden. Hier können wir Ihre Heizungsanlage analysieren und das Einsparpotenzial genau berechnen.

              Schließen

              Hinweis

              Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstützt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen einen der folgenden Browser zu verwenden:

              Verwendung von Cookies

              Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Technisch nicht notwendige Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.